Home / Ferien / Liebesnest in luftiger Höhe: Baumhaus-Boom in Frankreich

Liebesnest in luftiger Höhe: Baumhaus-Boom in Frankreich


Letzte Sicherheitsanweisungen. Dieses junge Pärchen unterschreibt den Mietvertrag für sein Liebesnest. Es wird die Nacht hoch oben zwischen den Baumwipfeln verbringen. Immer mehr Städter zieht es in Frankreich für einen Kurzurlaub ins Baumhaus. Sie suchen Ruhe und Entspannung. In richtigen Daunenbetten.

Sophie ist die Baumhaus-Mieterin: „Es ist ziemlich steil, aber echt nett. Die Einrichtung ist rustikal: Kein Leitungswasser, kein Strom. Zu den Zimmern in luftiger Höhe muss man klettern.“ Michel und Raphaelle haben gleich zwei Nächte reserviert – für 240 Euro: „Das ist wirklich genial, es ist toll, dieser Kontakt mit der Natur, die Ruhe, ein gutes Buch auf der Terrasse. Man hat den Eindruck, von allem weit weg zu sein.“

Die Eigentümer der Anlage Canon dans le Calvados sind selbst überrascht von der großen Nachfrage. Ob Sommer oder Winter, auch für 180 Euro die Nacht in 22 Meter Höhe.O-Ton Hervé de Mézerac, Eigentümer von vier Baumhäusern:“Selbst wenn es kalt ist oder schneit, die Leute sind begeistert. Sie richten sich in ihrem Baumhaus ein, es ist ein bisschen wie ein Nest. Viele Leute kommen wieder und bringen Geschenke mit, es gibt sehr viel Mundpropaganda. Und gestern abend zum Beispiel haben Gäste ein zweites Baumhaus ausprobiert.

„Adlernest“, „Wasserfall“, „Siebter Himmel“, „Kleine Insel“. Der Traum vom Nest im Baum lässt sich gut vermarkten. Etwa 30.000 Euro kostet es, eine Hütte in den Baumwipfeln zu bauen. Der Pionier der Baumhäuser in Frankreich, Arnaud de la Chesnais, vermietet heute 36 davon. Daneben verwaltet er ein Netzwerk von Partnerfirmen. Das Baumhaus spricht das Kind in jedem von uns an, sagt Chesnais. Arnaud de la Chesnais, Gründer von „La Cabane en l’air“, sagt dazu: „Ich würde sagen, dass acht von zehn Kindern von einem Baumhaus träumen, und warum sollte das von einem Tag auf den nächsten schlagartig vorbei sein, wenn man erwachsen ist? Im Gegenteil, Baumhäuser gehören zu den originellen Angeboten im Tourismus.“

Ein Angebot, das noch dazu die Geburtenrate steigern könnte. Laut der Leiterin der Baumhausanlage Canon werden hier oben immer mehr Kinder gezeugt.

Hier nachlesen ...

Lateinamerika – in jedem Land neue Highlights

Wenn einen das Reisefieber packt, dann zieht es viele in die Ferne. Das ist auch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.