Home / Ferien / Prinzessin für einen Tag: Mädchenträume als Milliardengeschäft

Prinzessin für einen Tag: Mädchenträume als Milliardengeschäft


Nadia Woodrow wird gerade in eine Prinzessin verwandelt – zumindest für einen Tag. Die Fünfjährige bekommt bei Walt Disney World in Florida eine Generalüberholung. In der Bibbidi-Bobbidi-Boutique erhalten Kinder ab drei Jahren Lockenwickler, Schminke und polierte Nägel. Am Ende sehen sie aus wie ihre Lieblings-Disney-Prinzessin. Angela Allen ist dabei die gute Fee: „Einmal hat ein Mädchen vor Aufregung nur noch geschrien.“

Nadia Woodrow liebt Prinzessinnen – und damit steht sie nicht allein da. Laut Disney kommen täglich 200 Möchtegern-Cinderellas in die Boutique. Für den Konzern ist der Prinzessinnen-Boom derzeit der am schnellsten wachsende Markt. Vier Milliarden Dollar jährlich nimmt Disney mit den Mädchenträumen ein. In naher Zukunft dürfte der Prinzessinnen-Boom noch weiter Fahrt aufnehmen: Viele Kinder werden die Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton mitverfolgen. Jess Krauss ist Prinzessinen-Betreuerin: „Hier treffen Märchen und das wahre Leben zusammen. Das ist natürlich sehr aufregend für die Mädchen.“

Psychologen untersuchen derweil die Auswirkungen des Prinzessinnen-Booms auf die Kinder. Die Professorin Stacey Dunn hat den Einfluss des Cinderella-Ideals auf Mädchen zwischen Drei und Sechs unter die Lupe genommen: „Wir haben keine negativen Auswirkungen gefunden. Wir haben jedoch festgestellt, dass sich das Körperideal der Mädchen ändert. Aber das tut es unabhängig von Dingen wie Prinzessinnen.“ Dennoch räumt Dunn ein, dass Mädchen über sechs Jahren heute eher unangemessene Vergleiche zwischen sich und ihren Idolen ziehen.

Nadia Woodrows Mutter hat kein Problem damit, wenn ihre Tochter in ihre Prinzessinnen-Welt abtaucht: „Sie liebt es einfach – genauso wie ihre Freunde. Sie alle wünschen sich, eine Prinzessin zu sein. Und ich will ihr das nicht verbieten. Ich fördere das sogar noch.“

Wie Millionen andere auch will Nadia Woodrow im Fernsehen mit verfolgen, wie Prinz William am 29. April Kate Middleton zu seiner Prinzessin macht. Aber für heute ist die Fünfjährige erst einmal selbst Prinzessin – im Königreich von Walt Disney in Florida.

Hier nachlesen ...

Nordseeküste – der Natur auf der Spur

Klimatisierte Büros, verstopfte Straßen, Sitzen am Bildschirm und Bewegung im Fitness-Studio – im Alltag haben …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.